FERRARI 360 SPYDER

FERRARI 360 SPYDER

FERRARI 360 SPYDER

COULEUR: Noir

INTERIEUR: Beige

ANNEE : 2005

COMMENTAIRES :


Dossier de factures, carnet d’entretien, origine Allemagne.
La courroie de distribution a été faite en 2014 et l’embrayage en 2013.
L’auto est très belle et marche à merveille c’est une version 2004 qui n’a que 54 000 kms.

 

Ferrari 360 ist ein Sportwagen von Ferrari 2 Plätze von 1999 bis 2005 gebaut. Es gelang den Ferrari F355 und wurde von dem Ferrari F430 ersetzt. Es ist ein Motor-v8 in einer zentralen Position hinter der hinteren Räder Laufwerk positioniert. Ferrari Partnerschaft mit Alcoa machte eine neue Aluminium-Chassis, die 40% steifer als die F355 aus Stahl ist. Das gesamte Fahrzeug ist 28% leichter trotz einer Erhöhung um 10% im Volumen. Mit einem Gehäuse aus Aluminium Pininfarina entworfen Fahrzeugmodelle in der Tradition des vorangegangenen Jahrzehnts. Der neue V8-Motor, der in allen Versionen, verwendet einen 3,6-Liter-Boxer Kurbelwelle, Pleuel aus Titan und erzeugt 400 PS (300 kW). Trotz allem, was aussieht wie bescheidene Gewinne auf dem Papier, in Wirklichkeit die Macht im Verhältnis zum Gewicht signifikant im Vergleich zum F355 verbessert, ist dies durch die Kombination dieser beiden Faktoren: ein Auto leichter und mehr Leistung. Performance Beschleunigung von 0 auf 100 km / h (62 mph) werden 4,6 bis 4,3 Sekunden verbessert. Das erste Modell umgesetzt wurde, war die 360 Modena später von den 360 Spider folgten und schließlich in einer Sonderausgabe, die Challenge Stradale: das ist eine Straße Version sogar stärkere Bremsen mit Carbon-Keramik der Ferrai Enzo eine sportlichere Federung als das Basismodell, Gewichtsreduktion, Verbesserungen in der Software-und Kraftübertragung überarbeitet, um Rundenzeiten zu verbessern. Darüber hinaus gab es Autos mit geringem Volumen Fabrik Rennen, wo sie alle stammen aus dem 360 Modena und produzierte zunächst als eigenständiges Modell in seinem eigenen Recht (im Vergleich zum Sein Retro-Kit Anpassung in früheren Inkarnationen). Der erste war an Ort und Stelle 360 Modena Challenge in einer Serie verwendet zu tun Rennwagen Fabrik, wo durch den Insolvenzverwalter, der auch Michelotto die 360 N-GT vorbereitet gebaut. N-GT ist ein Auto 360 Challenge hat sich sogar noch weiter, um mehr ernsthaft konkurrieren in den Klassen Racing FIA N-GT neben anderen Marken.
  • Länge: 4557 mm.
  • Breite: Vorne: 1985 mm - hinten: 1925 mm
  • Höhe: 1185 mm.
  • Radstand: 2600 mm.
  • Spurweite vorn: 1669 mm.
  • Way hinten: 1573 mm.
  • Bereifung vorne: 265/645/18
  • Bereifung hinten: 305/680/18
  • Bremsen vorne: Durchmesser: 380 mm. Bremsen Dicke:. 32 mm
  • Bremsen hinten: Durchmesser: 332 mm. Dicke:. 32 mm
  • Tankinhalt: 100 Liter
  • Trockengewicht: 1.100 kg
  • Motortyp: 8 Zylinder in 90 ° V.
  • Bohrung x Hub: 85 x 79 mm.
  • Kapazität: 3586 cm ³.
  • Hubraum: 448,2 ccm
  • Verdichtungsverhältnis: 11 bis 1.
  • Maximale Leistung: 316 kW (430PS) bei 8.500 U / min.
  • Gewicht / Leistung: 2.558 kg / PS.
  • Geschwindigkeit: Laut Berichten box
FERRARI 360 SPYDER

Spezifische Referenzen

Registrieren

New Account Registrieren

Hast du schon ein Konto?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen